Zwei aussergewöhnliche Flugschüler

Zwei aussergewöhnliche Segelflugschüler traten am vergangenen Samstag ihren allerersten Alleinflug am Flugplatz in der Wieseckaue an. Aussergewöhnlich, da der Altersunterschied größer nicht hätte sein könnte. Über 50 Jahre trennen die 14 jährige Kirstin (Kiki) Kittel und den 65 jährigen Helmut Stötzel. Der FSV Giessen freut sich nun über die jüngste und über den ältesten Solo-Flugschüler der fast 70 jährigen Vereinsgeschichte.

Unsere Winde wird 25

Seit genau 25 Jahren zieht ihre rote Startwinde die Segelflieger des Flugsportvereins Gießen in der Wieseck-Aue in die Luft – mittlerweile mehr als 40.000 Mal. Ein Grund zum Feiern.

33.000km…

…erflogen sich die Giessener Segelflieger in dieser Saison, und belegten damit Platz 6 in der hessischen Landesliga (von 43 Vereinen). Nach schwachem Wetter im Frühjahr boten die Monate Juli und August dann doch noch aussergewöhnlich gute Streckenflugtage mit Basishöhen die an den kontrollierten Luftraum in ca 3000m reichten. Alle Flüge aus 2018 hier.