Weihnachtswelle

Nicht das Christkind, sondern Tief Tete brachte am 22.12. eine Westwetterlage mit starkem Wind. Schon in niedriger Höhe von 1500 m führten Windgeschwindigkeiten von über 100 km/h zu einer optisch sehr schönen, aber auch sehr feuchten, von Gewitterwolken durchzogenen Leewelle am Pfälzerwald. Bei einer Freigabe durch die Flugsicherung auf 4300 m war ständiges Eiskratzen der Flugzeughaube angesagt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.